Philosophie unserer Wanderreisen

Geliebtes Italien

Das Italien, das wir kennen und lieben, gibt es nicht mehr. Die Tragödie der Angst, der Isolierung, der Vereinzelung, der Atomisierung, der Arbeitslosigkeit, der Zwangsmaßnahmen, der Todessehnsucht überlagert seit Monaten alles das, was wir alle in „früheren Zeiten“ so gern und so bereichernd gesehen und erlebt haben, woran wir zu eigenen Stärkung und Freude so gern Anteil genommen haben. Lesen Sie einen kurzen Bericht über die aktuellen Zustände in Italien.

Den Text finden Sie hier im pdf-download


LIEBE WANDER-, NATUR- UND FOTOFREUNDE,

unser Angebot für gemeinsame Unternehmungen und Erlebnisse reicht vom winterlichen Gebirge bis zu frühsommerlichen, insektenreichen Wanderungen mit ausgiebigen Bademöglichkeiten im Meer. Eine Hüttentour führt in die imposanten, in den verschiedenen Höhenstufen so unterschiedliche Bergwelt der Julischen Alpen und kontrastiert und ergänzt damit die – auch gastronomische - Vielfalt in der von den Bergen bis zur Küste reichenden Kulturlandschaft des Friauls im Herbst.

Auf Korsika, der „Insel der Schönheit“, begeistern uns die so intensiven und unterschiedlichen Impressionen immer wieder. Von der Felskulisse des Bavellapasses bis zu den frühlingshaften Küsten besuchen und erleben wir das breite Spektrum eines geradezu paradiesischen Erwachens der Natur, der Farben, Formen und Düfte.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Wie immer möchten wir Ihnen bei den Reisen das jeweils „Spezifische“ und Besondere einer Region, der besuchten Kultur- und Naturräume eröffnen und dabei mit Ihnen die verschiedenen Aspekte der Landschaft, der Pflanzen und Tiere, deren Schönheit und Einzigartigkeit entdecken und würdigen. Unser fachlich fundiertes Wissen, Grundlage für eine solide Reiseleitung, steht im Zusammenhang einer Beschäftigung mit tieferen, spezifisch menschlichen Bedürfnissen, die über das kognitive Wissen hinausreichen. Wie sind subtile Begriffe und Ideen wie die der Schönheit oder der Weisheit zu denken und zu erfassen? Eine Beschäftigung mit derartigen Fragen bereichert das Erleben und erweitert den Blick über das Physische hinaus.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Wie es der Name unseres kleinen, sehr individuell geprägten Reiseunternehmens besagt, stehen dabei die Natur und die Begegnung mit ihren so vielfältigen Facetten im Mittelpunkt. Uns erscheint wichtig und wertvoll, die konkrete Wahrnehmung zu konkreten Phänomenen, zu den vielfältigen Schönheiten am Wegesrand und im Gastland, zu fördern. Dies verbinden wir mit der gemäßigten körperlichen Aktivität des Wanderns. Begegnung und Erleben stehen im Fokus, nicht der sportliche Ehrgeiz.

Daher sehen wir uns nicht nur als Wanderführer, welche den Verlauf der Strecke weisen, sondern als Vermittler von Wissen und Erfahrung über Natur und Kultur. Mit unseren Reisen bieten wir aktiv gestaltete „Besinnungspausen“, in der Sie die Gegenwart und deren Gegebenheiten bewusster erleben. Damit gestalten sich die Reisen sowohl anregend als auch beruhigend, sie begünstigen bessere Beziehungen zur Umwelt als auch eine günstige Zentrierung des Menschen.

Naturbegegnung Wanderreisen Martin und Ulrike Sinzinger
Naturbegegnung Wanderreisen Martin und Ulrike Sinzinger

Wir besuchen unsere langjährigen Reiseziele immer wieder gerne und Gäste, die uns bereits mehrfach in das gleiche Gebiet begleitet haben, bestätigen unseren eigenen Eindruck, dass das Erlebnis jedes Mal anders ist und durch die Wiederholung sogar vertieft wird.

Dennoch erschließen wir auch immer wieder neue Regionen und geben damit unserem „Grundkonzept“ unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten. Im Falle der kroatischen Insel Cres z.B. durch eine recht intensive Möglichkeit der Naturbeobachtung im Hinblick auf Schmetterlinge und andere Insekten, verbunden mit dem Aufenthalt an kristallklaren Buchten, im Falle der Herbstreise ins Friaul mit einem – dort adäquaten - größeren Schwerpunkt auf der Kultur.

Naturbegegnung Wanderreisen Martin und Ulrike Sinzinger

Unsere Einladung an Sie erfolgt mit der Versicherung der größtmöglichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit in der Planung und Durchführung der Reise. Aber da wir die Natur und deren Umstände nie zur Gänze selbst bestimmen können – und gerade darin auch ein sehr großer Reiz des schöpferischen Prinzips der Natur liegt - gehört die immer auch situative Interaktion mit den jeweiligen Gegebenheiten zum Reisekonzept.

In diesem Sinne freuen wir uns sehr auf gemeinsame Unternehmungen

Martin und Ulrike Sinzinger

Naturbegegnung Wanderreisen Martin und Ulrike Sinzinger Naturbegegnung Wanderreisen Martin und Ulrike Sinzinger

Organisatorisches

Alle Reisen sind bis ins Detail von uns selbst konzipiert und werden von uns persönlich geführt. Damit haben Sie immer uns beide mit unseren umfassenden, sich ergänzenden Kenntnissen und Kompetenzen an Ihrer Seite.

Im diesem bewusst persönlich gestalteten Kontext sprechen wir Sie lieber als unseren ‚Gast‘ an und ersetzen damit den kaufmännischen Begriff des ‚Kunden‘. Mit der Idee des ‚Gastes‘ gründet sich ein uns menschengemäßer erscheinendes Verhältnis des Respektes, der Gegenseitigkeit, der Bemühung um einen allseits förderlichen Dialog. Und so wie Sie bei uns ‚zu Gast‘ sind, sind wir dies gemeinsam im Zielgebiet und bei unseren ‚Gastgebern‘. Dies entspricht auch mehr unserem Ideal, durch einen integrativ-schöpferischen Ansatz sowohl Anregung als auch Entspannung zu fördern und rein konsumatorische Prinzipien zu vermeiden.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger
Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Individualität und Gruppe

Interessiert man sich für ein Thema, kommt man schnell zusammen. Alter oder Jugend, körperliche Fitness, Alleinreisend oder Paar treten in den Hintergrund, weil die Freude an dem, was man in der augenblicklichen Konstellation zusammen erlebt, Möglichkeiten zur freien Beziehungsaufnahme gewährt. Die „Unterschiedlichkeit“ wird sogar positiv.

Stehen das Interesse und die Freude am Thema im Mittelpunkt, ist uns immer wieder sehr beeindruckend aufgefallen, dass in der damit geprägten „Sphäre“ eine allgemein spürbare Verbesserung der Konstitution und Konzentration - und damit auch eines tragenden Rhythmus - erfahrbar wird.

Tagesablauf

Wir sind in der Regel den ganzen Tag draußen unterwegs. Sie benötigen lediglich einen Tagesrucksack. Mittags machen wir meist Brotzeit unter freiem Himmel. Wenn es sich anbietet, kehren wir auch ein oder freuen uns nachmittags über einen café, caffè oder kava.

Qualität und Standards

Unsere Hotels sind in der Regel gute Mittelklassehotels im gehobenen 3*** Standard. Wir bevorzugen persönlich und individuell geführte Häuser mit regionaler und saisonaler Küche. Viele unserer Gastgeber kennen wir seit Jahren und pflegen ein gutes - oftmals freundschaftliches - Verhältnis.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger
Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Die Teilnehmerzahl variiert und ist bei der jeweiligen Reise vermerkt. Immer ist diese so gestaltet, dass wir auf jeder Reise jeden Gast individuell im Blick haben können. Die Gruppengröße wird z.B. von der geplanten Aktivität, den Anfahrtswegen und auch der Wirtschaftlichkeit bestimmt.

Abfahrt, Anreise und Transfers vor Ort

Auch die Art der Transfers hängt von den Gegebenheiten der Reise ab und ist jeweils dort vermerkt. Für die Busreisen arbeiten wir mit bewährten Partnern und vorzugsweise mit Bussen mit 30 oder 36 Sitzplätzen (bei max. 26 Gästen).Wo auch diese Fahrzeuge noch zu groß sind, setzen wir uns selbst hinter das Steuer von Kleinbussen.

Ausgangspunkt der Fahrt ist in der Regel die Region Rosenheim / Chiemsee; hier bieten wir mehrere - wo möglich, auch zusätzliche individuelle - Zustiegsorte an.

Durch unsere Abstimmung mit dem Bahnfahrplan erreichen Sie unseren Bus von München oder von Salzburg kommend auch am Morgen unkompliziert. Reisen Sie von weiter her an, sind wir gerne bei der Planung der Anreise oder einer Zwischenübernachtung behilflich.

Die Bahn nutzen wir für die Fahrt nach Mecklenburg und das Flugzeug notwendigerweise für die Kanaren-Insel El Hierro. Bei diesen Reisen sind wir ebenfalls gern bereit, Sie bei der Organisation einer individuellen Anreise zu unterstützen.

Was Sie mitbringen

Neben der Bereitschaft, sich auf unser Reisekonzept und auch auf die Bedingungen des Gastlandes einzulassen, ist eine hinreichende Kondition bei einer Wanderreise immer eine sinnvolle Grundlage; genauere Angaben zum Anspruch finden Sie bei der jeweiligen Reise.

Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger
Naturbegegnung Wanderreisen mit Martin und Ulrike Sinzinger

Bei eventuellen gesundheitlichen Einschränkungen klären Sie diese bitte im Vorfeld mit Ihrem Arzt ab. Wir empfehlen, sich durch entsprechende Versicherungen (Reiserück-, Auslandskranken-, Gepäck-, etc.) abzusichern.

Noch Fragen?

Sind sie nicht sicher, ob die ausgewählte Reise für Sie passend ist, beraten wir Sie gern individuell. Auch wenn Sie vor Ort feststellen, dass Sie einen Pausentag, eine ruhigere oder anspruchsvollere Variante wünschen, bemühen wir uns um individuelle Alternativen.

Persönliche Wünsche und Fragen klären wir ebenfalls am besten im Vorfeld; sprechen Sie uns bitte einfach an.


Naturbegegnung Wanderreisen Anmeldung


ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich für die Reisen schriftlich an.
Hier können Sie sich das Anmeldeformular herunter laden.

Und hier sind unsere AGB.

Bitte denken Sie daran, dass zu allen Reisen ein gültiger Pass oder Personalausweis nötig ist.

ORGANISATORISCH

Etwa 10 – 14 Tage vor Reisebeginn erhalten Sie nochmals ausführliche Informationen. Neben Ablauf, Hoteladressen und Empfehlungen zur Ausrüstung bestätigen wir Ihnen darin auch nochmals den endgültigen Zustiegsort und Abfahrtszeitpunkt.

Als Dankeschön gewähren wir folgende Rabatte:

  • 2 % Frühbucherrabatt bis jeweils 4 Monate vor Reisebeginn
  • 2 % Rabatt für Freundschaftswerbung

Bitte beachten: bei den Fotokursen immer Eigenanreise.
Keine Haftung bei Irrtümern und Druckfehlern
Änderungen im Reiseverlauf (z.B. Witterungsgründe) vorbehalten.

Abkürzungen:

  • EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer
  • ÜF = Übernachtung mit Frühstück, HP = Übernachtung mit Halbpension
  • p.P. = pro Person